UA-114129677-1
Andreas Gehlmann
Für Sie im Landtag von Sachsen-Anhalt!

Willkommen auf meiner Webseite!

Andreas Gehlmann

Politik hat für mich einen tiefen Inhalt, denn es geht um unsere Republik, unser Land, unsere Gemeinden. Als Riestedter weiß ich, was es heißt, mit meinem Dorf, meiner Heimat verbunden zu sein. Ich weiß den Einsatz für Zusammenhalt, Teilhabe, Demokratie und Vielfalt zu schätzen, sie ist ein unbezahlbarer Gewinn für unsere Gemeinde. Seit Jahren stagniert aber das Gemeinwesen, Kommunalreform, Landespolitik und Bundespolitik haben das ihrige dazu beigetragen. 

 Es ist nicht nur die Flüchtlingswelle 2015, die Deutschland in eine Krise getrieben hat,

  • es ist die kommunale Fehlentwicklung, die eine Selbstverwaltung der Gemeinden nicht mehr möglich macht,
  • es ist die Landespolitik, die Kommunen und Gemeinden unzureichend finanziell ausstattet,
  • es ist die Bundespolitik, die konzeptlos die Flüchtlingskrise zu bewältigen versucht.

Deshalb bin ich 2013 in die AfD eingetreten, weil ich diese Entwicklung sehe und politische Verantwortung übernehmen möchte. Unsere Zeit braucht aktives Engagement und deshalb lade ich Sie zu einem Dialog ein. Scheuen Sie nicht, mich in meinem Wahlkreisbüro in Sangerhausen zu besuchen. Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Andreas Gehlmann, MdL, Sprecher Energiepolitik


Corona geht, aber das Problem um den Stausee Kelbra ist geblieben.+++

Feed

31.05.2020

+++Corona geht, aber das Probleme am Stausee Kelbra ist geblieben.+++ AfD-Politiker am 28.05.2020 vor Ort. Vor der Corona-Krise aber auch danach bleiben die Probleme um den Stausee Kelbra als Teil einer...   mehr




+++Nachbetrachtung zum MZ-Bericht über die Corona-Kundgebung am 20. Mai 2020.+++

Feed

24.05.2020

Die Mitteldeutsche Zeitung kommt an den „stillen Demonstrationen“ in Hettstedt und Sangerhausen nicht vorbei, auch nicht an der Kundgebung der AfD am 20. Mai unter dem Thema „Coronaverbote aufheben....   mehr




Corona bringt Weltwirtschaft zu Fall, Deutschland wird tiefgefroren, dennoch steigt das CO2.+++

Feed

18.05.2020

Die industrielle Produktion in Deutschland und in weiteren Ländern Europas hat seit Februar den Rückwärtsgang eingeschaltet. Der Rückgang der industriellen Produktion um ca.30 % ist nachhaltig, in Deutschland...   mehr




Kundgebung "Coronaverbote aufheben. Arbeitsplätze sichern."

Feed
20.05.2020
-
20.05.2020
Kundgebung am 20. Mai in Sangerhausen
Die Leute stellen sich seit Wochen die Fragen, welcher Film läuft hier ab? Haben wir in Mansfeld-Südharz eine Pandemie oder doch nur eine Grippe? Eine regionale Corona-Risiko-Einschätzung liegt nicht vor, 11...   mehr


+++Eine Corona-Risikoeinschätzung für Mansfeld-Südharz liegt nicht vor.+++

Feed

03.05.2020

In der Kreistagssitzung am 29.04.20 wurden die bekannten Zahlen zur Corona-Statistik bekanntgegeben. Aktuell kann das jeder online nachlesen...   mehr




+++In der Krise beweist sich der Charakter. Wie Kommunalpolitiker unterschiedlich reagieren.+++

Feed

27.04.2020

Die Corona-Krise ist eine Bewährungsprobe für die meisten Kommunalpolitiker, weil auf Erfahrungen begründete Verhaltensmuster nicht vorhanden sind. Bestenfalls die Älteren unter ihnen können sich an ähnliche...   mehr




+++Vereine im Fadenkreuz von Corona und Kreisverwaltung.+++

Feed

22.04.2020

+++Vereine im Fadenkreuz von „social distancing“.+++ Die große Zahl von Vereinen in Mansfeld-Südharz werden in diesen Wochen von der Corona-Krise kalt erwischt und leiden aber in doppelter Hinsicht: Die...   mehr




+++SOS vom Einzelhandel. Sind die Corona-Zahlen richtig?+++

Feed

17.04.2020

„Lokal kaufen macht Sinn“, so der Hilferuf zahlreicher Sangerhäuser Händler, das sie von ihren Kunden nicht vergessen werden. Dem ist nur zuzustimmen und deshalb verbreite ich den Aufruf über meine...   mehr




+++Denken ist erste Bürgerpflicht. Gedanken zur Corona-Krise.+++

Feed

10.04.2020

Wann und Wie die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronakrise zurückgeführt werden, bewegt mich als Privatperson, aber auch als Politiker. Wochenlange Ausgehbeschränkungen und Kontaktverbote sowie die vollständige...   mehr




+++Coronakrise ist Vorgeschmack auf Energieblackout. Klimaziele werden erreicht.+++


Zurück zur Übersicht

29.03.2020

Gibt es zwischen der Corona-Krise und der Klima- und Energiepolitik einen Zusammenhang? Auf den ersten Blick eher nicht, aber bei genauerem Hinsehen fallen zwei Aspekte besonders auf.

1. Die Folgen der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ab 15.03.2020 machen deutlich, welcher Preis durch die Wirtschaft- und Zivilgesellschaft zu zahlen ist. Und wir stehen erst am Anfang, denn die Maßnahmen werden vorerst bis 20.04.20 Gültigkeit haben.
Das Ausmaß eines über mehrere Tage oder gar Wochen andauernden Stromausfall ist um ein Mehrfaches größer. Unsere Vorstellungskraft reicht nicht aus, die Corona-Krise ist nur ein Vorgeschmack auf einen möglichen energetischen Blackout.
2. Die Klimaziele der Bundesregierung werden durch das Einfrieren der Gesellschaft erreicht. Nachlassende Personenbeförderung, Verkehrsrückgang infolge des Konjunktureinbruchs und Rückgang der industriellen Nachfrage nach Strom und Erdgas lassen die Emissionen sinken. Der milde Winter und die folgenden Winterstürme haben die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien ansteigen lassen. Wir werden in den nächsten Wochen erleben, wie sich der CO2-Anteil reduziert, klimaneutrale Dörfer und Ortsteile, wie Wolfsberg und Stolberg gibt es heute schon. Die Mitteldeutsche Zeitung vom 25.03.2020 gab den vorsichtigen Hinweis „In Stolberg ist alles tot“.

+++Stromentwicklung vor der Corona-Krise vom 08.03.-15.03.2020.+++
Eine Woche vor Ausbruch der Corona-Krise sind noch keine Anzeichen im Strommarkt zu spüren. Der Markt tickt nach seinen Regeln, Angebot und Nachfrage regeln den Preis und das EEG-Gesetz regelt die vorrangige Einspeisung der regenerativen Energien. Fossile Energieproduzenten fahren demzufolge ihre Leistung hoch oder runter, je nachdem, ob der Wind weht und die Sonne scheint. Interessant ist jedoch für diese Woche, dass Deutschland das Stromüberangebot billig verkauft und der Stromimport teuer erkauft werden musste. Allem Anschein nach, eine normale Woche.

***Sonntag, der 08. März***
Die Windstromerzeugung läuft, die Sonne scheint. Beide Energien müssen bevorzugt in das Stromnetz eingespeist werden, Deutschland produziert zu viel Strom, der nur zu Niedrigpreisen verkauft werden kann. Tagsüber liegt der Anteil der erneuerbaren Energieträger bei 66,91%, gegen Abend sinkt die Windstromerzeugung und die konventionellen Kraftwerke müssen den Ausgleich sichern.

***Montag, der 09. März***
Der Strombedarf steigt am Montag an, aber Wind und Sonne bleiben aus. Deren Anteil an der Stromerzeugung liegt bei 43,48%. Die konventionellen Energien werden hochgefahren, doch zu spät, es kommt früh zu einer Deckungslücke, ähnlich am späten Nachmittag. Teure Stromimporte gleichen den Bedarf aus.

***Dienstag, der 10. März***
Die Windstromerzeugung zieht an, die Sonne scheint zu wenig. Im Stromexport können in den Vormittagsstunden 30 €/MWh erzielt werden. Der Tagestiefstpreis lag bei knapp 5 €/MWh. Der Anteil erneuerbare Energieträger an der Gesamtstromerzeugung lag bei 67,65%, davon Windstrom 55,88%, Sonnenstrom 1,76%, Strom Biomasse/Wasserkraft 10,00%.

***Mittwoch, der 11. März***
Gestern wurden noch fast 5 €/MWh zum Tagesende erzielt. Zu Beginn des 11. März wird Strom verschenkt. Erst um 4:00 Uhr steigt der Preis wieder an und erreicht um 8.00 Uhr einen ersten Höhepunkt. Der Anteil der erneuerbaren Energieträger an der Gesamtstromerzeugung beträgt 66,24%.

***Donnerstag, der 12. März***
Es fließt viel zu viel Strom in den Markt, Sonnenstrom ergänzt den Windstrom. Deutschland muss Strom verschenken. Ein Rückgang der Windstromerzeugung und ein Strommehrbedarf ist zu erwarten, die Folge ist, die konventionellen Stromerzeuger fahren ihre Produktion nicht runter. Die Kalkulation war richtig, dennoch entstand zwischen 18.00 und 19.00 Uhr eine Unterdeckung. Strom musste zu Höchstpreisen eingekauft werden. Der Anteil erneuerbare Energieträger an der Gesamtstromerzeugung lag bei 73,10%.

***Freitag, der 13. März***
Freitag, der 13. war ein Tag mit viel Wind und viel Sonne. Der Mehrstrom wurde zum Niedrigpreis verkauft, am Abend lässt der Wind nach, eine Stromunterdeckung konnte nicht verhindert werden, die konventionellen Kraftwerke kamen zu spät. Der Anteil erneuerbare Energieträger an der Gesamtstromerzeugung betrug 69,51%.

***Samstag, der 14. März***
Die Sonne scheint, die Energie fließt, die Windstromerzeugung zieht in den Vormittagsstunden wieder an, die regenerativen Energieträger erzeugten 20% der benötigten Energiemenge. Der Tageswert der erneuerbare Energieträger an der Gesamtstromerzeugung lag bei 52,17%.


+++Redispatch erhöht Risiko eines Blackout.+++
Um das ständige Hoch- und Runterfahren der konventionellen Energieerzeuger in der 11. Kalenderwoche zu erklären, ist es wichtig zu wissen, dass die Netzfrequenz bei 50 Hertz stabil bleiben muss. Es darf nicht zu viel und nicht zu wenig Erzeugungsleistung im Netz vorhanden sein. Stromerzeugung und -verbrauch müssen sich also jederzeit die Waage halten, um einen Blackout zu vermeiden. Das ist die Gratwanderung.
Durch die vorrangige Einspeisung von Wind- und Sonnenenergien sind zusätzliche Abregelungen und Redispatch-Maßnahmen notwendig. Das sind Eingriffe in die Fahrweise von Kraftwerken, Engpassmaßnahmen, wenn im Energienetz etwas nicht stimmt. Das Risiko eines Stromblackout erhöht sich in dem Maße, wie viele Redispatch-Maßnahmen notwendig sind. Es ist ein ewig währender Balanceakt.
Zusatzinformation für Neugierige: Das aus-zu-regelnde Energievolumen lag 2011 noch bei 2,5 TWh, stieg mit 2016 auf 12 TWh und 2017 auf über 18 TWh. Das ist die reine Energieseite. Die Kostenseite stieg ebenfalls sprunghaft nach oben und zwar von 41 Mio € (2011), auf 411 Mio € (2015) auf etwa 1 Milliarde € (2017). Kosten, die auf den Strompreis übertragen werden.

+++Corona und Strommarkt in der 11. Kalenderwoche.+++
In der Woche vom 08.03. bis 15.03.2020 hat sich die Corona-Krise noch nicht auf den Strommarkt ausgewirkt. Der CO2-Ausstoß im Strommix senkte sich nur leicht ab und zwar von 239 g/kWh (08.03.20) auf 229 g/kWh (15. 03.2020). Über das Jahr gesehen, dürfte Deutschland seine Klimaziele erreichen. Die Treibhausgasemissionen würden vermutlich weit unter dem Vergleichswert von 1990 liegen. Die Auswertungen der Daten wird erst ab Sonntag, den 15.03.20 interessant, dem Tag mit dem Beginn der ersten einschneidenden Krisenmaßnahmen. Darüber werde ich in einer Woche berichten.
Heute möchte ich mich von Ihnen etwas anders verabschieden.

Bleiben Sie neugierig.
Bleiben Sie rational.
Bleiben Sie gesund.

Andreas Gehlmann, MdL, Sprecher Energiepolitik
Quelle:
https://www.agora-energiewende.de/service/agorameter/chart/power_generation/08.03.2020/14.03.2020/



Zurück zur Übersicht


+++Das EEG-Gesetz ist ungerecht.+++ Teil 2

Feed

22.03.2020

Im ersten Beitrag über das EEG-Gesetz habe ich erklärt, wie durch den Grundsatz der vorrangigen Energieeinspeisung der Energiemarkt komplett umkrempelt wird. Das ist der seit 1945 größte planwirtschaftliche...   mehr




+++EEG ist ein Gesetz der Ungerechtigkeit.+++ Teil 1

Feed

16.03.2020

Das EEG-Gesetz (Erneuerbare-Energien-Gesetz) ist der rechtliche Rahmen für den Ausbau erneuerbarer Energien oder auch für die Energiewende. Das am 01. April 2000 in Kraft getretene Gesetz feiert die...   mehr




++++Wissen statt Glaube.+++

Feed

10.03.2020

+++Hallo Sangerhausen, hallo Allstedt, Einzingen und Nienstedt. Hier erfahren Sie, warum die Energiewende nicht funktionieren kann. Wissen statt Glaube. Naturgesetze und Energiewende.+++ Die Bevölkerung wird...   mehr




+++Die Physik setzt der Energiewende Grenzen.+++

Feed

01.03.2020

+++Fortschritt ist immer an höhere Leistungsdichten gebunden. Warum die Energiewende nicht gelingen kann? +++ Hallo Sangerhausen, niemand scheint es hierzulande zu wissen, was es mit der Energiewende auf sich...   mehr




+++EU-Projekt Natura 2000 "frisst" Stausee Kelbra.+++

Feed

23.02.2020

+++EU-Projekt Natura 2000 „frisst“ Stausee Kelbra.+++ Hallo Mansfeld-Südharz, Eisleben, Hettstedt, Sangerhausen und Goldene Aue, das sollte uns alle angehen. Es ist schon ein Paradoxon, die Goldene Aue hat...   mehr




+++Landessportbund spielt mit Geld.+++

Feed

21.02.2020

+++Das Spiel mit dem Geld ist attraktiv.+++ Der Landessportbund Sachsen-Anhalt geht mit Ausschreibungsverfahren großzügig um und steht unter Verdacht der Vetternwirtschaft. Aber die Sportvereine im Land...   mehr




+++Grünen-Umweltministerin hat perfiden Plan.+++

Feed

17.02.2020

+++Grüne Umweltministerin will ins Stocken geratene Ausbau der Windräder durch Außenbereichsabgabe an Gemeinden aufheben. +++ Der Ausbau der Windräder in Deutschland ist ins Stocken geraten. Gerade einmal182...   mehr




+++"Erlebniszentrum Rose" muss kritisch hinterfragt werden.+++

Feed

27.01.2020

+++Hallo Sangerhausen, hallo Ortsteile!+++ Das sollte Sie interessieren: Die Stadtverwaltung reicht für die Stadtratssitzung am 30.01.20 eine Entscheidungsvorlage unter dem Namen „Machbarkeitsstudie...   mehr




+++Nichts Neues von der Landrätin, dafür viel Ideologie des Stillstandes.+++

Feed

20.01.2020

+++Regierende Landrätin lädt ein, der Hofstaat erscheint.+++ Zum ersten Male haben die AfD-Landtagsabgeordneten aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz Robert Farle und Andreas Gehlmann an dem Neujahrsempfang der...   mehr




+++AfD-Ortsgruppe spendet für Brandopfer in Kelbra.+++

Feed

15.01.2020

Der schreckliche Brand in Kelbra macht uns betroffen. Für die Familien, darunter auch zwei Kinder im Grundschulalter, hat die AfD-Ortsgruppe Goldene Aue/Südharz/Sangerhausen 250,00 Euro gespendet. Keiner darf...   mehr




Gemeinde Südharz bleibt unterfinanziert und von Fördermitteln abhängig.+++

Feed

14.01.2020

Die Gemeinde Südharz steht sehr oft im Mittelpunkt der Öffentlichkeit, dabei ist sie nur die Spitze eines Eisberges. +++Nicht nur die Gemeinde Südharz ist unterfinanziert.+++ Nicht nur die Gemeinde Südharz...   mehr




+++Können Migranten den Fachkräftemangel ersetzen?+++

Feed

07.01.2020

+++Können bildungsferne Migranten abgewanderte Fachkräfte ersetzen?+++ Eine kritische Betrachtung zum Rückkehrertag. Teil 1 Gegen den Rückkehrertag des Landkreises am 27.12.2019 kann nichts eingewendet...   mehr




+++Martin Thunert um Vorsitzenden Ortsgruppe Sangerhausen gewählt.+++

Feed

21.12.2019

Martin Thunert zum neuen Vorsitzenden der Ortsgruppe Sangerhausen gewählt. Die AfD-Ortsgruppe Sangerhausen wählte am 20.12.2019 Martin Thunert aus Sangerhausen zum neuen Ortsgruppenvorsitzenden. Die Wahl...   mehr




+++Front der Windparkgegner wird breiter.+++

Feed

20.12.2019

+++Goldenen Aue und Südharz sind uns zu wertvoll, um Wind darauf zu ernten.+++ Die Front der Windparkverbote wird breiter. Die Gemeinde Südharz hat sich gegen jegliche Erweiterung, aber auch gegen den...   mehr




+++Klimanotstand soll von Finanzkrise ablenken.+++

Feed

16.12.2019

Europa steht im Vorhof einer neuen Finanzkrise. Die Schäden der entfesselten Geldpolitik aus dem Jahre 2008 sind noch nicht behoben, da zeichnet sich 2020 ein erneuter Ausbruch an. +++Am Tropf der...   mehr




+++Der Wettbewerb um die Klimarettung hat begonnen.+++

Feed

05.12.2019

+++3 Billionen Euro für den Klimanotstand in Europa. 54 Milliarden Euro gibt Merkel für Deutschland aus.+++ Liebe Leser, die Summen für die Rettung der Welt stehen im Wettbewerb zueinander. Zuerst will die...   mehr




+++CDU MSH ist ausgemerkelt und besetzt Themen der AfD.+++

Feed

01.12.2019

Liebe Leser, der Union laufen die Wähler davon und jetzt versucht die Junge Union auf dem CDU-Parteitag in Leipzig (22.11.2019), verlorengegangenes Terrain für die alt-eingessenen Merkelisten wieder...   mehr




+++Meinungsfreiheit und dennoch ist das Denken genormt.+++

Feed

24.11.2019

Artikel 5 im Grundgesetz garantiert die Meinungsfreiheit und schützt die Freiheit, seine Meinung frei zu äußern. Für jeden ehemaligen DDR Bürger ist das ein Gewinn und er weiß das zu schätzen. +++Zwei Drittel...   mehr




Download Broschüre "Klimawandel"

Feed

18.11.2019

   mehr




Eine Kritik zur Klimapolitik der Bundesregierung.

Feed

18.11.2019

Liebe Onliner, ich möchte Sie auf die beiliegende Broschüre aufmerksam machen. Kann das Klima überhaupt geschützt werden? Was ist der Klimatreiber, die Temperatur oder das CO2? Der Klimaschutz hat eine neue...   mehr




IPM als Testprojekt für Wirtschaftskompetenz. CDU-Vorstoß ist so ratlos.

Feed

12.11.2019

Als das Projekt Industriepark Mitteldeutschland vor 11 Jahren das Licht der Welt erblickte, entstanden neue Hoffnungen für Sangerhausen und den gesamten Landkreis, die Region zur alten industriellen Stärke...   mehr




+++Kritik an Wirtschaftskompetenz MSH.+++

Feed

03.11.2019

Mansfeld-Südharz: Schwarzbuch räumt mit Wirtschaftskompetenz auf und meint die CDU. Der Bund der Steuerzahler bescheinigt dem Landkreis Mansfeld Südharz mit dem MIFA-Kauf für 5,7 Mio. Euro im Jahr 2014...   mehr




+++Verbrennungsverbot Gartenabfälle. Motive der Landrätin bleiben unklar.+++

Feed

26.10.2019, 15:50

Die AfD-Fraktionen im Kreistag von Mansfeld-Südharz und in weiteren Stadt- und Gemeinderäten wenden sich gegen die Entscheidung der Landrätin (Die Linke), die ein Verbrennungsverbot von Gartenabfällen ab 01....   mehr




+++Klimawandel. Zur Kritik von Argumenten der Bundesregierung.+++

Feed

20.10.2019

Das Klimapaket der Bundesregierung wird dem Volk von oben aufgedrängt. In acht Einzelbeiträgen habe ich mich sachlich mit Argumenten der Bundesregierung zur Klimapolitik auseinandergesetzt und auf Facebook,...   mehr




+++Bürger sollen Bürger anzeigen. Aufruf zum Denunzieren spaltet Mansfeld-Südharz.+++

Feed

10.10.2019

Nach dem Verbrennungsverbot von Gartenabfällen durch die Landrätin folgt jetzt der Aufruf zum Denunzieren. Bürger sollen Bürger zur Anzeige bringen. +++Nach dem Nein folgt der Aufruf zur Denunzierung.+++ Die...   mehr




+++Zur Klimapolitik der Bundesregierung. Eine Zusammenfassung. Teil 1.+++

Feed

07.10.2019

Das Klimapaket der Bundesregierung wird dem Volk von oben aufgedrängt. Neben der unbewältigten Flüchtlingspolitik und dem Moloch Europäische Union kommt ein weiteres Paket zusätzlicher Belastungen auf...   mehr




+++Klimawandel im Kosmos.+++

Feed

29.09.2019

Der Klimawandel hat natürliche Ursachen. Keiner bestreitet den Klimawandel, den es lange vor uns gegeben hat und den es auch lange nach uns geben wird. Die Frage ist jedoch, ob der Mensch dafür verantwortlich...   mehr




+++Verbrennungsverbot von Gartenabfällen. Ideologische Barrieren sind größer als der Bürgerwille.+++

Feed

24.09.2019, 20:52

+++Altparteien und Bürgerinitiativen sind unsicher im Umgang mit AfD-Resolution gegen das Verbrennungsverbot von pflanzlichen Abfällen. Ideologische Barrieren stehen vor Bürgerinteressen.+++ Das im Sommer...   mehr




+++54 Milliarden für den Klimaschutz. Kann die Klimapolitik der Bundesregierung das Klima retten?+++

Feed

22.09.2019

Jetzt steht es fest, die Bundesregierung will in den nächsten 4 Jahren 54 Mrd Euro für den Klimaschutz in die Hand nehmen. Die Argumentation der Klimakanzlerin baut auf einer angeblichen...   mehr




+++Der schwere Umgang mit politischen Symbolen.+++

Feed

20.09.2019

Die einen tun sich schwer, die anderen übertreiben es.

Der Weltkindertag wird jedes Jahr gefeiert. So auch in der Stadt Sangerhausen. Zentrales Motto war „Wir Kinder haben Rechte“ und soll auf die Lage der Kinder in der Welt aber auch in Deutschland...   mehr




+++Wer Klima schützen will, muss mit dem Wetter anfangen.+++

Feed

14.09.2019

Am 11.09.2019 verkündete die Klimakanzlerin im Deutschen Bundestag „Der Klimaschutz wird Geld kosten“ und schwört ihre CO²-Glaubensgemeinschaft auf eine größere Opferbereitschaft ein. Ich stelle eine ganz...   mehr




+++Menschengemachte CO2-Lüge entlarvt. Klimapapst hat plump gelogen.+++

Feed

08.09.2019

Mit einem Kunstgriff brachte Michael Mann Anfang 2001 mehr Drama in die Klimadiskussion und hat den Kurvenverlauf der Wetterdaten ab 1950 einfach steil nach oben gezogen. Man nennt es auch...   mehr




+++Jetzt ist die Zeit, AfD-Mitglied zu werden!+++

Feed

05.09.2019

In Sachsen und Brandenburg haben die Wahlergebnisse gezeigt: Wir sind eine Volkspartei. Auch bei den Kreistagswahlen Mansfeld-Südharz am 26. Mai 2019 haben uns die Wähler den ersten Rang zugewiesen. Viele...   mehr




+++Warum alternative Energien nicht effizient sind.+++

Feed

01.09.2019

+++Was treibt Deutschland zu der Annahme, dass Wind, Solar und Biomasse den heutigen Energiebedarf decken könnten?+++ Zu den in der öffentlichen Diskussion gezählten alternativen Energiequellen gehören die...   mehr




+++Welche Konsequenzen drohen Deutschland, wenn die jetzige Klima- und Energiepolitik weitergeführt wird?+++ Teil 3

Feed

26.08.2019

+++Internationale Konsequenzen.+++ Der Green Climate Fund ist von den entwickelten Ländern eingerichtet worden, um den weniger entwickelten Nationen finanzielle Anreize anzubieten, auf den Einsatz von fossilen...   mehr